Abnehmrezepte

Kohlrabischnitzel in Asmonte-Panier mit Gurken-Raita

Die lecker und fleischfreie Alternative zu normalem Schweinsschnitzel. Die Zutaten harmonieren besonders gut und das Gurken Raita macht das ganze noch besser!


Anzahl Personen 2-3
Dauer 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad einfach

Zutaten:
  • Kohlrabischnitzel 
  • 1 Kohlrabi 
  • 1 Ei 
  • 30 g Semmelbrösel 
  • 25 g Asmonte (Hartkäse) 
  • 20 g Butter 
  • Salz und Pfeffer 

Gurken-Raita 
  • 250 g Joghurt 3,6% 
  • 1 Gurke 
  • 2 EL frisches Koriandergrün 
  • 1 Msp. gemahlener Koriander 
  • 1/2 Bund Dille 
  • 1 EL Zitronensaft 
  • 2 zerdrückte Knoblauchzehen 
  • Salz und Pfeffer 

Zubereitung 
Kohlrabischnitzel 

Den Kohlrabi schälen, in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und pfeffern. Danach das Ei in einem Teller vequirlen, Kohlrabischeiben darin wenden und in einer Mischung aus Bröseln und Käse panieren. Nun in Butter bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun backen. Ergibt je nach Kohlrabigröße sieben bis neun Schnitzel

Gurken Raita 
Gurke schälen und fein raspeln. Dille fein hacken. Alles mit dem Joghurt verrühren und abschmecken. 

X

Login Registrieren