Abnehmrezepte

Curry-Linsensuppe

Schon seit langem zählen Linsen zum gesunden Wintergemüse. Diese Suppe ist ein wahrer Genuss für den Gaumen. 

 
Anzahl Personen 4
Dauer 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad Leicht
 


Zutaten:
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Ingwer 
  • 300 g Karotten
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 100 g rote Linsen 
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL mildes Currypulver
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Liter Geflügel- oder Gemüsebrühe
  • 3 Stiele glatte Petersilie
  • 150 g griechisches Joghurt (fettarm)
  • 1 TL Harissa
  • 3 EL gesalzene Pistazien
  • 1 Limette
  • Salz

Zubereitung:

Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen und würfeln. Karotten ebenfalls schälen und würfeln. Olivenöl in einem großen Topf zerlassen und die Zwiebel-, Knoblauch- und Ingwerwürfel bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Karotten dazugeben und weitere zwei Minuten dünsten. Linsen auch dazugeben und kurz mitdünsten. Tomatenmark, Curry und Kreuzkümmel hinzufügen und kurz mitkochen.

Brühe hinzugeben und die Suppe aufkochen lassen. Zugedeckt die Suppe bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Nun Petersilienblätter abzupfen und klein schneiden. Joghurt mit der Harissapaste verrühren und die Pistazien zerhacken. Suppe mit dem Schneidestab pürieren und mit Salz und Pfeffer und einigen Spritzern Limettensaft abschmecken. Die Suppe mit Petersilie, Harissa-Joghurt und Pistazien servieren. 

X

Login Registrieren