Wodka, Champagner und Photoshop

Kardashian, Lohan & Co: Die Schummel-Diäten der Stars

Wundern Sie sich auch immer wieder, warum teils kurvenreiche Celebrities, wie Khloé Kardashian oder Beyoncé Knowles plötzlich auf Schnappschüssen rank und schlank wirken? Die Stars und Sternchen wissen eben, wie man eine Topfigur zaubert - oder besser gesagt, sich schlank schummelt.  

Eine Diät bis zum Ende durchzuhalten ist absolut kein Zuckerschlecken. Man muss auf die leckersten Speisen verzichten, quält sich bis zur Erschöpfung im Fitnesscenter ab und schlussendlich kämpft man dann doch wieder mit dem gefürchteten JoJo-Effekt.

Auch die Promi-Damen scheitern oftmals an ihrem Abspeck-Vorhaben und wissen, dass ein strikter Ernährungsplan und zusätzlich hartes Training an den Nerven zerren kann. Darum haben einige Stars eine Methode entwickelt, die sie ganz ohne Hungern und Sport schlank aussehen lassen. Wir verraten Ihnen die Schummel-Diäten der Celebrities. 

Posing-Diät à la Britney Spears und Beyoncé Knowles
Auf Instagram ein paar Kilos zu verlieren sieht schwieriger aus, als es wirklich ist. Sängerin Britney Spears weiß, dass die Silhouette wesentlich schmaler aussieht, wenn man die Füße voreinander stellt und die Arme dicht am Körper anwickelt. 
 
 

Surf all day, dance all night. See you tonight Vegas!

Ein von Britney Spears (@britneyspears) gepostetes Foto am


Wer lieber dünnere Oberschenkel haben möchte, der sollte sich ein Beispiel an Beyoncé Knowles nehmen. Vor der Kamera stellt sich die Sängerin nämlich meist breitbeinig hin und streckt ihren Hintern leicht nach hinten. So erzielt sie eine größere Thigh Gap, was automatisch schlanker wirkt.
 
 

Ein von Beyoncé (@beyonce) gepostetes Foto am



Lesen Sie weiter: Champagner-Diät
1 2 3 4 5

X

Login Registrieren