Schnelles Essen ohne Bedenken!

Kebab und Co.: 10 kalorienarme Fast Foods

Es klingt wie ein Widerspruch, doch es gibt tatsächlich gesundes vor allem kalorienarmes Fast Food, das obendrein auch noch lecker schmeckt."HeuteInForm" macht einen Streifzug durch das Fast-Food-Land und zeigt Ihnen gesunde Varianten des ansonsten so sündigen Schnellimbisses.

In der stressigen Mittagspause oder nach einem langen, anstrengenden Arbeitstag ist beim Essen ein Kriterium besonders wichtig: die schnelle Zubereitung!

In solchen Situationen kann das ungesunde Fast Food (deutsch: schnelles Essen) ein echter Segen für den leeren Magen sein. Den Heißhunger auf Fettiges bezahlt man jedoch meistens mit einer unschönen Figur.

Fast Food ist nicht nur eine figurfeindliche Kalorienbombe, sondern enthält auch zahlreiche ungesunde Transfette.

Was sind "Transfette"?
Transfette sind künstlich gehärtete Fette. Diese sind schädlich für unsere Gesundheit und führen nachweisbar zu Ablagerungen in den Gefäßen.

Im schlimmsten Fall kann dies zu einem Schlaganfall oder Herzinfarkt führen. Wissenschaftlich belegt ist auch, dass der tägliche Konsum von Transfetten zu Diabetes, Krebs oder chronisch entzündlichen Erkrankungen führen kann.

Gerade gestresste Menschen greifen häufig zu Fast Food. Es ist billig, schmeckt gut und ist schnell zubereitet. Vergessen Sie aber nicht, dass dieses Essen auf längere Sicht Ihrem Körper und Ihren Blutwerten schaden kann.

Versuchen Sie eine Abwechslung ins tägliche Essen hinein zu bringen. Kochen Sie Ihr Mittagessen einfach mal vor und nehmen es in die Arbeit mit. Das spart unnötige Kalorien und schmeckt auch gleich viel besser!

Um unterwegs Ihre gesunde Ernährung nicht zu vernachlässigen, zeigen wir Ihnen bei welchen Snacks Sie beherzt zugreifen können, um kalorienarm durch den Tag kommen.

10 kalorienarme Fast Foods

Döner im Fladenbrot
Das Kebap ist mit 212 kcal eine leichte Alternative zum kalorienreichen Cheeseburger!

10 kalorienarme Fast Foods

Sandwich
Die Leberkässemmel ist zwar ein Klassiker unter den österreichischen Fast Foods, aber mit 341 kcal nicht gerade gesund!

10 kalorienarme Fast Foods

Various Wrap Sandwiches
Greifen Sie beim nächsten McDonalds- oder Burger King Besuch zu einem gesunden Wrap!

10 kalorienarme Fast Foods

Pfannkuchen mit Erbeeren
Die Palatschinken mit Marmeladefüllung sind mit 71 kcal viel gesünder als die französische Variante!
Kebap statt Cheeseburger

Der mediterrane Klassiker wurde in den vergangenen Jahren zum Spitzenreiter unter den Take-Away-Foods - und das völlig zu Recht! Gefüllt mit Gemüse, Salat, Geflügel und Joghurtsoße ist der Kebap mit 150 kcal pro 100 Gramm weitaus gesünder als ein Cheeseburger, der in etwa 260 kcal pro 100 Gramm enthält. Aber: Achten Sie darauf, dass es sich bei der Sauce auch tatsächlich um einen Joghurt-Dip und nicht um eine fettige Mayo-Mischung handelt.

Tipp: Wenn Sie einen Kebap möglichst kalorienarm genießen wollen, dann greifen Sie zu Hühnerfleisch, anstatt Schweine- oder Lammfleisch zu bestellen.

Auf der nächsten Seite finden Sie weitere Fast-Food-Alternativen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

X

Login Registrieren